WooCommerce & W3 Total Cache

Wenn man einen Online-Shop auf Basis von WordPress einrichten möchte, kommt man fast zwangsläufig mit WooCommerce in Berührung. Wenn man sich dafür entscheidet und in der Optimierungsphase sich mit den Thema Performance beschäftigt, ist das Thema Caching auch ganz weit vorne. Hier tritt dann auch oft das Plugin W3 Total Cache auf den Plan.

Wie auch immer, wenn man die Kombination WordPress, WooCommerce und W3 Total Cache nutzen möchte, gilt es einige wichtige Einstellung in W3 total Cache vorzunehmen, da diese immens wichtig sind für einen korrekten und stabilen Betrieb eures Online-Shops.

Hier soweit die Einstellungen, die man vornehmen sollte auf einen Blick:

Page Cache

Advanced

Rejected Cookies:

woocommerce_items_in_cart
woocommerce_cart_hash
wp_woocommerce_session_
wordpress_logged_in

Never cache the following pages:

/cart
/check-out
/my-account

Minify

HTML & XML

Ignored comment stems:

mfunc

JS

JS minify settings – deaktivieren

Advanced

Never minify the following pages:

/product*
/shop*
shop
cart
checkout

Database Cache

Advanced

Ignored query stems:

_wc_session_

Quellen:

https://www.webnots.com/how-to-make-woocommerce-work-with-w3-total-cache/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.