XHTML und der MSIE 6.x #2

Nachdem ich mich bereits vor einiger Zeit mit diesem Problem rumgeärgert habe, mußte ich mich Heute wieder einmal damit befassen. Doch mittlerweile gibt es zum Glück ein offizielles Workaround vom W3C und kann in dessen F.A.Q. nachgelesen werden:

Es muß eine weitere Zeile in den Header des XHTML Dokuments eingefügt werden:

<?xml version="1.0" encoding="iso-8859-1"?>
<?xml-stylesheet type="text/xsl" href="copy.xsl"?>
<!DOCTYPE html PUBLIC "-//W3C//DTD XHTML 1.0 Transitional//EN"
"http://www.w3.org/TR/xhtml1/DTD/xhtml1-transitional.dtd">
<html xmlns="http://www.w3.org/1999/xhtml">

diese verweist dann auf eine Stylesheet Datei, die folgenden Inhalt habe muß:

<stylesheet version="1.0"
xmlns="http://www.w3.org/1999/XSL/Transform">
<template match="/">
<copy-of select="."/>
</template>
</stylesheet>

Hier durch wird der MSIE ein wenig ausgetrickst und es sollte nun zu keinerlei Problemen mehr kommen, des Weiteren beeinflusst es keineswegs die Struktur des XHTML Dokuments und erfüllt somit weiterhin ihren konformen Zweck bei allen anderen Browsern und dessen Versionen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s