Neue Firefox 3.0 „Gran Paradiso“ Version Alpha 7

winfuture.de berichtet:

Die Entwickler der Mozilla-Stiftung arbeiten am Nachfolger des beliebten Browsers Firefox, der Version 3.0. Diese soll einige große Neuerungen mit sich bringen, die unter anderem dazu führen, dass Windows 95, 98 und ME nicht mehr unterstützt werden.

Wenn die Entwicklung einwandfrei verläuft, soll die fertige Ausgabe von Firefox 3.0, dessen Code-Name derzeit noch „Gran Paradiso“ lautet, noch in der zweiten Jahreshälfte veröffentlicht werden. Kürzlich haben die Entwickler nun eine siebte offizielle Alpha-Version veröffentlicht.

Die umfangreichsten Änderungen sind im Bereich Grafik und Layout geplant. In Zukunft soll die Grafikdarstellung mit Hilfe der neuen Bibliothek Cairo abgewickelt werden, wodurch die eigene veraltete Grafikbibliothek ersetzt wird. Hinzu kommt die volle Unterstützung für skalierbare Vektorgrafiken durch SVG 1.1.

In Firefox 3.0 Alpha 7 haben die Entwickler eine Reihe von Veränderungen vorgenommen, hier ein Auszug:

Changelog:

  • Support for Mac OS X 10.3 (Panther) has been removed. Gecko 1.9 will no longer build or run on Mac OS X 10.3.
  • Default visited pages history size 9 to 180 days
  • Full page zoom of images, layout and text
  • Many fixes for context menus, clipboard, and drag services on Mac OS X.
  • Reworking of XUL menus and popups
  • document.all now returns a NodeList of elements
  • Several new clipboard events
  • A class of wrappers to mediate access between web pages from different origins
  • Cross site XMLHttpRequest specification implemented
  • A method for opening modal dialogs from content
  • Color profile support
  • Text in canvas
  • SVG lighting and tile filters
  • Support for CSS text-rendering property for HTML
  • Many fixes to CSS font property bugs
  • -moz-border-*-start and -moz-border-*-end CSS properties are implemented
  • -moz-initial implemented for all remaining CSS properties except quotes and -moz-border-*-colors
  • window.getComputedStyle supports all supported CSS properties
  • Dropped SOAP support
  • Browser-side support for windowless plugins on Unix/X11
  • A full Gecko 1.9 bug fix list

Wer die neue Alpha-Version testen möchte, sollte vor der Installation ein Backup der Bookmarks von Firefox 2.0 anfertigen, wenn dieser auf dem System vorhanden ist. Firefox 3.0 Alpha 7 liest zwar die Bookmarks der aktuellen Version aus, es kann dabei jedoch zu Problemen kommen, warnen die Entwickler.

In den Release Notes finden sich ausführliche Informationen zu den Neuerungen in dieser Vorabversion.

Download

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s